Hasteloy ist eine Nickel-Chrom-Molybdän-Superlegierung.  Hasteloy hat eine hohe mechanische Festigkeit und ist beständig gegen Korrosion durch Schwefelsäure, Phosphorsäure und Essigsäure.  Es ist auch gegen Temperaturen von über 800° beständig.

Aufgrund seiner mechanischen Festigkeit kann es für Federteile verwendet werden.  In diesem Fall muss es 2 Stunden lang bei 400-450° spannungsarmgeglüht werden.

Die beiden wichtigsten Sorten sind C-276 und C-2000.  Hasteloy C-2000 hat eine höhere Festigkeit als Hasteloy C276.

Hasteloy wird in der chemischen Industrie, der Petrochemie (z. B. bei der Erdgasgewinnung), in Papierfabriken und Verbrennungsanlagen (Entschwefelung) verwendet.

Filame verwendet Hasteloy hauptsächlich für Drahtfedern für Dichtungen für seine Kunden in der chemischen und petrochemischen Industrie.

Erfahren Sie mehr über unsere Produktionsmöglichkeiten für Ihre maßgeschneiderten Draht- und Bandteile