Da mehrere Prozent ihres Umsatzes mit Dichtungsherstellern erzielt werden, verfügt die Filame-Gruppe über besondere Fachkenntnisse bei den weltweit und in Europa führenden Unternehmen der Branche.

Die Filame-Gruppe stellt insbesondere eine Reihe von Federn (zum Einschrauben oder nicht) speziell für Dichtungen her.

Von einer Einheit bis zu mehreren Millionen Stück bietet Ihnen Filame eine globale Lösung. Ganz gleich, ob Sie sich in der Planungsphase befinden und unser Fachwissen benötigen oder ob Sie bereits über endgültige Zeichnungen und technische Spezifikationen verfügen, wir sind für Sie da.

Beispiele von Arbeiten und Kundenreferenzen

Filame beliefert Konzerne wie Saint Gobain, CPI Liard und Castanet SA mit Federn, die häufig aus Spezialstählen (Inconel, Elgiloy, Asteloy, …) hergestellt werden, da sie in bestimmten Umgebungen eingesetzt werden müssen (Hitze, säurehaltige Umgebung, …). Federn für Dichtungen sind sehr spezielle Federn.  Es handelt sich um biegsame Druckfedern mit eingeschraubten konischen Enden oder um biegsame Zugfedern mit aufsteckbaren Schlaufen, die oft eine beträchtliche Länge aufweisen und deren Herstellung eine besondere Beherrschung der Wickeltechnik erfordert.

Entdecken Sie unsere Produktpalette