Mit einem Umsatzanteil von 10 % in der Bau- und Gebäudetechnik verfügt Filame über ein besonderes Know-how bei den weltweit und in Europa führenden Unternehmen der Branche.

Die Filame-Gruppe stellt für ihre Kunden in diesem Sektor eine Reihe von Teilen auf automatischen mechanischen Pressen (Tischlerei, Stahl oder Aluminium), Federn und geformte Folien her.

Von einer Einheit bis zu mehreren Millionen Teilen bietet Ihnen Filame eine globale Lösung. Ganz gleich, ob Sie sich in der Planungsphase befinden und unser Fachwissen benötigen oder ob Sie bereits über endgültige Zeichnungen und technische Spezifikationen verfügen, wir sind für Sie da.

Beispiele von Arbeiten und Kundenreferenzen

In diesem umfangreichen Baugewerbe beliefert Filame mehrere große Konzerne, die in der Aluminium- oder Stahlschreinerei (SAPA: Herstellung von Rahmen), im allgemeinen Baugewerbe (Galère usw.), im Sanitärbereich (Nicoll: Sanitärteile für Badezimmer) oder im Innenausbau (STUV: Holz- oder Pelletöfen; PLAKA Béton: Befestigungsteile für den Betonbau) tätig sind, mit allen Arten von Metallteilen, Edelstahl oder Spezialstählen für den Bau (Corten usw.). Ob es sich um lasergeschnittene Teile, gepresste Blechteile, tiefgezogene Abflussroste, auf unseren Pressenautomaten in Großserie gefertigte Rahmenteile oder auf unseren Bihler-Schiebermaschinen hergestellte Stahlklammern für Terrassendielen handelt, Filame verfügt über ein umfassendes Know-how in diesem Bereich.  In diesem Fall übernimmt Filame auch die Oberflächenbehandlung (Verzinkung usw.) und die Lackierung durch spezialisierte Zulieferer.

Mit ihrem Konstruktionsbüro unterstützt Filame Architekten, Generalunternehmer und Monteure bei der Herstellung aller Teile, die für den Bau von Gebäuden oder Komplexen erforderlich sind. So hat Filame beispielsweise die neuen Handgepäckrutschen für den Flughafen Brüssel entworfen.

Entdecken Sie unsere Produktpalette